Über uns

Katja

Katja

Welches Genusserlebnis – dies mein erster Gedanke, als ich die Küsnachter Mandelküsse von einer Freundin erstmals geschenkt erhalten habe. Himmlisch! Eine wahre Gaumenfreude! Dass ich dann im Spätsommer 2019 Jolanda Steiner persönlich an einem Marktstand kennenlernen durfte, hat mich sehr gefreut. Schnell habe ich gemerkt, dass Jolanda die Mandelküsse mit voller Leidenschaft produziert. Ein richtiges Herzensprodukt!

Ab 2020 durfte ich diese traditionelle Handwerkskunst bei Jolanda erlernen und sie bei der stets wachsenden Nachfrage unterstützen. Im Januar 2023 hat Jolanda ihre aktive Zeit bei der Mandelküsse GmbH beendet. Es ist mir eine grosse Ehre, dass ich ihre Nachfolge antreten durfte.

Dass ich meine Leidenschaft für das süsse Naschwerk zusammen mit meinem hohen Anspruch an Geschmack und Qualität vereinen kann, ist ein Privileg. Durch meine langjährige Erfahrung in der Schweizer Schokoladenbranche weiss ich, auf welche Kriterien es bei der Auswahl erlesener und nachhaltiger Rohstoffe ankommt. Damit aus diesen Rohstoffen ein hochwertiges Endprodukt resultiert, braucht es Sorgfalt, Leidenschaft und die Liebe zur Perfektion.

Neben Qualität lege ich auch grossen Wert auf schönes Aussehen, denn ein wertvolles Produkt verdient es, edel und hübsch präsentiert zu werden. Ganz nach dem Motto ‘das Auge geniesst mit’.

Ich freue mich ausserordentlich, meine Leidenschaft für Süsses zu leben und für Sie die leckersten und edelsten Schoggimandeln von Hand zu fertigen. Schokolade und Mandeln in feinster Qualität – sind auch Sie von diesen Produkten begeistert?

Sereina

Sereina

Erstmals in Kontakt mit den Mandelküssen kam ich 2020 anlässlich des Herbstfestes der Martin-Stiftung. Wie ich die erste Schoggimandel probierte, war ich hin und weg. Nicht minder begeisterte mich, wie Jolanda von ihrem Handwerk erzählte: Dass sie die Mandeln mittels ihrer Hände nach und nach mit immer neuen Lagen flüssiger Schokolade umhüllt. Da kamen bei mir alte Erinnerungen wieder hoch, und so packte ich Jolandas Flyer mit ihren Kontaktdaten ein.

Die Begeisterung fürs Kochen – und vor allem Menschen mit auserwähltem und gesundem Essen zu verwöhnen – begleitet mich seit jeher. Für mich war es denn ein Glücksfall, dass ich nach der Schulzeit eine «Haute Cuisine»-Kochlehre absolvieren konnte, während der ich mir ein grosses Fachwissen aneignete und das Handwerk in all seinen Facetten erlernte. Nach der Ausbildung spezialisierte ich mich auf die Patisserie, es folgten verschiedene Stationen im In- und Ausland sowie Weiterbildungen im Bereich Gesundheit und Ernährung.

In meinem aktuellen «Job» als Mutter zweier Kinder spielen Ernährungsthemen zwar auch eine Rolle, aber etliche andere Fähigkeiten sind doch noch etwas wichtiger. Aufgrund meiner familiären Situation blieb Jolandas Mandelküsse-Flyer noch einige Zeit an der Kühlschranktüre hängen, bis ich schliesslich zum Telefon griff und anfragte, ob ich meine Unterstützung anbieten könne. So bin ich seit Anfang 2021 zusammen mit Katja Teil des Mandelküsse-Teams und möchte mit diesen himmlischen Schoggimandeln noch viel mehr Menschen beglücken, als bisher in ihren Genuss kamen.

Jolanda Steiner

Jolanda Steiner

Menschen zusammenbringen, ihnen Gutes tun oder einfach eine kleine Freude bereiten – dieser Wunsch begleitet mich seit je. Davon habe ich mich nicht nur im privaten, sondern auch im beruflichen Umfeld leiten lassen: als frühere Flight Attendant bei der Swissair, als Personalleiterin in Schweizer und internationalen Unternehmen oder als Trainerin und Coach für zwischenmenschliche Kommunikation. 

Meine letzte berufliche Tätigkeit führte mich in die Welt der Schokolade und Mandeln. Diese beiden edlen Rohwaren zu einem verführerischen Genuss zu verbinden und damit den unterschiedlichsten Menschen das Leben zu versüssen, war mein grosses Ziel. Alles begann vor mehr als zehn Jahren, als ich die besten Schoggimandeln meines Lebens probieren durfte.

Der Schweizer Star-Confiseur Karl Fischer, der mit dieser einmaligen Köstlichkeit über die Landesgrenzen hinaus Bekanntheit erlangt hatte, war zu diesem Zeitpunkt längst pensioniert und produzierte die Schoggimandeln ab und zu noch für den privaten Bedarf. Als er verlauten liess, dass er auch damit aufhören wolle, war meine Stunde gekommen. Je mehr mir der grosse Meister über sein Handwerk erzählte, desto grösser wurde meine Neugier. So lernte ich Schritt für Schritt, wie diese feinen, zart schmelzenden  Schoggimandeln nach  traditionellem Confiseur-Handwerk entstehen.

Im Herbst 2017 erfolgte der Start mit den Küsnachter Mandelküssen aus Milchschokolade. Schon bald konnte ich mein Sortiment erweitern: zum einen mit Mandelküssen umhüllt mit zartbitter Schokolade, zum anderen mit solchen mit Schokolade „noir“, die auch veganen Ansprüchen genügen. Im Sommer 2020 kam die edelweisse Schokolade mit Zironengeschmack hinzu, ein Jahr später die weisse Caramel mit Waldfrucht Crisp und im letzten Jahr schliesslich die Manduja mit Mandelkrokant.

Jetzt, im Januar 2023, ist der Zeitpunkt gekommen, um bei den Mandelküssen einen Generationenwechsel zu vollziehen. Ich bin sehr glücklich, mit Katja und Sereina zwei hoch motivierte und befähigte Nachfolgerinnen zu haben. Beide verfügen über mehrjährige Erfahrungen in der Schokoladenindustrie respektiive Gastronomie. Vor allem aber teilen die zwei Küsnachterinnen mit mir die Passion, Produkte mit höchster Qualität anzubieten und die Kunden mit bestem Service zufriedenzustellen. Sie werden, davon bin ich fest überzeugt, die Erfolgsgeschichte fortschreiben.

 

HelferInnen

Küssnachter Mandelküsse – Team